Zum Hauptinhalt springen

Das XIII. Internationale Finale in Budapest

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, beim Internationalen Finale in Budapest dabei zu sein und mitzufiebern:

Donnerstag, 10. Oktober 2019, ab 11.30 Uhr

Ungarisches Nationalmuseum,
Múzeum krt. 14-16, 1088 Budapest.

Wir bitten um eine kurze und formlose Anmeldung per E-Mail: jdi-prag@goethe.de.


Das XIII. Internationale Finale im Live-Stream

Wir übertragen das XIII. Internationale Finale im Live-Stream auf unserer Webseite, auf YouTube und Facebook:

Donnerstag, 10. Oktober 2019

ab 11.30 Uhr (Mitteleuropäische Sommerzeit)
ab 12.30 Uhr (Osteuropäische Sommerzeit, Moskauer Zeit).


Die Finalwoche

Eine ganze Woche lang gemeinsam trainieren und debattieren

Unsere 24 Debattantinnen und Debattanten werden in Budapest eine ganze Woche lang gemeinsam trainieren und debattieren. Nach einem Trainingstag werden in der Internationalen Qualifikation und dem Internationalen Halbfinale die vier Debattantinnen und Debattanten bestimmt, die zum Internationalen Finale hinter den Theken stehen:

Dienstag, 08. Oktober 2019, ab 10.00 Uhr: Internationale Qualifikation
(Goethe-Institut Ungarn, Ráday u. 58, 1092 Budapest)

Mittwoch, 09. Oktober 2019, ab 11.00 Uhr: Internationales Halbfinale
(Andrassý Universität, Pollack Mihály tér 3, 1088 Budapest)


Die besten Debattantinnen und Debattanten aus zwölf Ländern Mittelosteuropas

Insgesamt haben in diesem Wettbewerbsjahr über 3.000 Schülerinnen und Schüler an 180 Schulen in 12 Ländern Mittelosteuropas an Jugend debattiert international teilgenommen. In der auf die Unterrichtsphase folgenden Wettbewerbsphase haben sie sich über Schul- und Regionalfinale bis in die Landesfinale debattiert.

Die Sieger und Zweitplatzierten aus den Landesfinalen ziehen in den internationalen Wettbewerb ein und vertreten ihre Länder im XIII. Internationalen Finale. Hier stellen wir alle Landessieger und Zweitplatzierten vor und zeigen einige Eindrücke von den Landesfinalen in allen 12 Projektländern. 

Zu den Debattantinnen und Debattanten ...


Gewichtige Themen für starke Debatten

Internationale Qualifikation (zwei Debatten):
Soll in den Schulen aller Europaratsländer ein verpflichtender Politikunterricht eingeführt werden?
Soll eine Klarnamenpflicht im Internet eingeführt werden?

Internationales Halbfinale:
Sollen Parlamentssitze zu gleichen Teilen mit Männern und Frauen besetzt werden?

Internationales Finale:
Sollen individuelle Obergrenzen für Flugreisen eingeführt werden?


Zu Gast in der Stadt die verbindet

Das Gastgeberland ist dieses Jahr die Republik Ungarn. Daher haben in diesem Jahr die Regisseurin Ildikó Enyedi und der Autor Wilhelm Droste die Schirmherrschaft über das XIII. Internationale Finale übernommen.

In einem umfangreichen Rahmenprogramm werden alle Debattantinnen und Debattanten sowie unsere Ehrengäste die Möglichkeit haben, die ungarische Hauptstadt und Kultur aus ganz verschiedenen Blickwinkeln kennenzulernen. Für alle Ungeduldigen hält das Portal WOW Hungary einige Eindrücke vorab bereit.

Ungarn selbst nimmt seit 2011 an Jugend debattiert international teil, derzeit mit ca. 440 Schülerinnen und Schülern an 16 Schulen im gesamten Land.


Über Jugend debattiert international

Für ein gutes Miteinander im Gegeneinander

Demokratien brauchen Bürger, die kritische Fragen stellen, ihre Meinung sagen, aber auch zuhören und sich mit den Meinungen anderer fair und sachlich auseinandersetzen. Diese grundlegenden Kompetenzen schult Jugend debattiert international als der einzige internationale deutschsprachige Debattierwettbewerb für Schülerinnen und Schüler in Mittel- und Osteuropa.

Weiterlesen ...


In unserem Pressbereich finden Sie alles, was Sie für Ihre Berichterstattung über Jugend debattiert international benötigen: Die wichtigsten Informationen in der Pressemappe, aktuelle Pressemitteilungen und Pressefotos zum Download.

Gern beantworten wir Ihre Fragen rund um Unterricht und Wettbewerb, verabreden Interviews mit unseren Debattantinnen und Debattanten oder Ehrengästen.

Zum Pressebereich ...